Förderschule Arche
Klassenfahrt 2012 nach Dissen
http://klassenfahrt-2012-nach-dissen.html

© 2017 Förderschule Arche

 

Klassenfahrt 2012 nach Dissen

 

Die Raben haben eine  Klassenfahrt nach Dissen gemacht.

Wir waren drei Tage dort und haben viel erlebt.

Das könnt  ihr  in unseren Geschichten lesen.
 

Am Bach

Im Bach haben wir Tiere unter den Steinen gesucht.

Mit dem Sieb haben wir die Tiere in das Aquarium gebracht.

Naturfarben

Wir haben Pflanzen im Wald gesucht und wir haben mit den Fingern Steinpulver in Quark gerührt. Daraus haben wir Bilder gemacht. Aus Blättern haben wir grüne Farbe gemacht.

Aus Blumenblättern haben wir verschiedene Farben gemacht. Aus Kohle haben wir schwarze Farbe gemacht. Aus den Farben haben wir Bilder gemacht.

Wir haben Tiere erforscht

Wir haben Tiere aus dem Laub erforscht.

Wir haben Laub in das Sieb gefüllt.

Wir haben ein weißes Tuch auf den Boden gelegt und geschüttelt. Da sind Tiere rausgekommen.

Wir haben mit der Becherlupe geguckt.

 
 

Das Lagerfeuer

Wir alle  haben ein Lagerfeuer  gemacht.

Wir alle haben einen Stock gehabt. Die Lehrer haben uns Teig gegeben.

Wir haben das Stockbrot heiß gebacken.
 

 

Der  Steinbruch

Wir haben uns den Steinbruch angeguckt.

Wir sollten schätzen, wie tief es  ist.

Wir  haben  von dem Zaun  runter geguckt, ich dachte 300 Meter.

 

 Der Wasserskorpion

Wir haben einen kleinen Wasserskorpion gefunden.

Den haben  wir mitgenommen.

Unter dem  Mikroskop haben wir ihn angeschaut. Und dann haben wir ihn vergrößert gesehen.
 

Am Bach

Ich habe im Wald Schnecken gefunden. Im Gras und in den  Büschen am Weg waren  sie. 

Sie  waren  so groß wie  ein  Ei und  ganz  weiß.  

Manche  waren voll. 

Wir   durften  keine  Schnecken  mitnehmen. 

Ich  habe  im  Bach einen   Frosch  gefunden. 

 

Unser Ausflug nach Dissen

Ich habe im Sand gespielt.

Ich habe auf der Wiese mit Leander  gespielt.

Ich habe auf der Wiese mit Emrah und Mikail Fußball gespielt.

Ich habe im Wald mit Jason und Jessica und Leander Packen gespielt.

Wir haben im Rondell abgewartet. 
 

Der Bach

Der Frosch ist glitschig.

Ich habe Tiere gefunden.

Ich  hatte Angst vor dem Frosch.

Wir haben den Frosch  in Ruhe gelassen, weil er Angst hatte.

Er  konnte gut springen und seine Farbe war grün. Ich habe den Frosch nicht angefasst.